Blume des Lebens - Bedeutung erklärt – beneyu

GRATIS Versand + 100 Tage Geld-Zurück-Versprechen

Shopping Cart

Your cart is empty

Continue Shopping

Blume des Lebens - Bedeutung erklärt

by Jasmine Soumana |

Für die neue Yogamatte haben wir ein ganz besonderes Motiv gewählt: die Blume des Lebens. Sie ist das Herzstück der neuen Beneyu Korkmatte. Das dezente Design Element verleiht der neuen Matte nicht nur eine stylische Optik, sie hat natürlich auch eine spirituelle Bedeutung. Wir von BENEYU wissen, dass Yoga mehr ist als bloße Gymnastikübung. Zwar hält Yoga den Körper fit und den Geist jung, aber vor allem ist es eine Technik um den Energiefluss im Körper zu optimieren. Wie die neue Matte euch dabei helfen kann, erklären wir kurz und knapp in diesem Artikel.

 

Heilige Geometrie, die Bedeutung der Blume des Lebens

Als heilige Geometrie werden solche Symbole und Ornamente bezeichnet,welche fundamentale Aspekte der Natur darstellen. In der Blume des Lebens finden wir gleich mehrere solcher Symbole vereint. Zum Beispiel können wir feststellen, dass die vielen sich überlappenden Kreise eine ziemlich exakte Darstellung der Zellteilung einer befruchteten Eizelle darstellen, und somit buchstäblich den Ursprung allen Lebens zeigen. Außerdem können wir in ihrem Muster den DNA Strang wiederfinden, sowie die gängigsten geometrischen Formen.

 

Eine kurze Darstellung wie das funktioniert, findet ihr in folgendem Video:

 

 

 

Um die Wirkung der Abbildung zu verstehen, nimm dir doch ein-zwei Minuten Zeit und blicke ununterbrochen auf die folgende Abbildung. Richte deinen Blick zunächst auf den Punkt in der Mitte, lasse ihn dort fokussiert und entspanne deine Augen.

Du wirst feststellen, dass sich die Abbildung zu bewegen scheint. Nach und nach zeichnen sich immer mehr verschiedene Strukturen und Muster ab, teilweise springt deine Aufmerksamkeit zwischen den unterschiedlichen Strukturen hin und her. 

 Blume des Lebens heilige Geometrie

Das ist die Magie der Blume des Lebens. Du musst gar nichts weiter tun als hinzuschauen und dich zu entspannen. Die Blume des Lebens nimmt dich an die Hand und enthüllt ihre Geheimnisse. Je ruhiger du dabei zuschaust, umso deutlicher siehst du sie zu dir sprechen.

 

Probier es aus ;) 

 

Die Blume des Lebens, Meditation 

Also wie hilft uns die heilige Geometrie im Zentrum der Yogamatte nun bei unserer Praxis? 

Mal ganz davon abgesehen, dass ihre Schönheit dazu inspiriert inne zu halten und einfach nur zu schauen.. 

Setzen wir uns zur Meditation mittig in das Symbol, verstärkt es den Energiefluss vom Wurzelchakra zum Kronenchakra. 

Wie manche von euch vielleicht schon gehört habe, sitzt die sog. Kundalini Energie schlafend in unserem Wurzelchakra, ungefähr zwischen Steißbein und Anus. 

Setzten wir uns in die Lebensblume, das Symbol allen Ursprungs, verstärken wir diese Energiebewegung und tanken gleichzeitig auf. Die Geometrie der Blume erzeugt ein positives Energiefeld, welches uns hilft tiefer in die Meditation zu gleiten.

 Die Kraft heiliger Geometrie

Um diesen Effekt auszuprobieren, eine kleine Anleitung:

1. Setzte dich in Meditationshaltung mittig auf die Blume des Lebens. Versuche mit deinem Wurzelchakra wirklich die Mitte der Blume zu treffen.

2. Lege deine Hände entspannt auf den Knien ab und schließe die Augen.

3. Nun schließe deine Augen und atme 3 mal tief ein und aus. Nehme bewusst wahr, wie die Energie der Blume dich umgibt und stell dir vor, wie sie eine Blase um dich bildet, ein Schutzfeld. Halte dieses Bild für einige Minuten.

4. Visualisiere anschließend einen gebündelten Energiestrom, der aus der Mitte der Blume, durch dein Wurzelchakra die Wirbelsäule entlang bis zum Scheitelpunkt empor steigt und dort in einem großen Lichtstrahl austritt. 

5. Nehmt wahr, wie pure Lebensenergie euren Körper durchflutet.

6. Nach ein paar Minuten, lenke die Energie zurück in ihren Ursprung und fühle Dankbarkeit für diese kraftvolle Erfahrung. 

7. Beende die Meditation, indem du deine Aufmerksamkeit zurück zum Atem lenkst und langsam die Augen öffnet.

 

Namasté :)