Gymnastikball im Büro/Homeoffice - 5 Vorteile – beneyu

GRATIS Versand & Rückversand + 100 Tage Geld-Zurück-Versprechen

Einkaufswagen

Dein Einkaufswagen ist leer

Einkauf fortsetzen

Gymnastikball im Büro/Homeoffice - 5 Vorteile

by Jasmine Soumana |

So bringt ein Gymnastikball Schwung an den Schreibtisch, ob im Büro oder Zuhause

 

Viele haben den Gymnastikball bereits für ihr Büro entdeckt. 

Nachdem der Gymnastikball sein großes Comeback gefeiert hat, haben ihn viele im Homeoffice als Bürotool entdeckt. Auch wir haben den Gymnastikball im Büro getestet und dir die verschiedenen Vorteile vom Gymnastikball am Schreibtisch zusammengefasst. 

 

Zwar muss gleich zu Anfang gesagt werden, dass sich ein Gymnastikball nicht als dauerhafte Bürostuhl-Alternative eignet, da er bei zu langer Sitzzeit zu Überlastung der Rückenmuskulatur führen kann. Jedoch sorgt er für angenehme Abwechslung der Sitzposition, gerade an langen Tagen. Bei korrekter Anwendung beugt dieses Rückenschmerzen vor und regt die Kreativität und Produktivität an. So empfiehlt es sich zwischendurch immer mal für 20 Minuten vom Bürostuhl auf den Gymnastikball zu wechseln. Die Vorteile des Mini-Schreibtisch-Workouts: 

 

1. Gymnastikball zur Prävention gegen Rückenschmerzen

 

Vor allem wer nach langen Tagen zu Rückenschmerzen neigt, kann von einem Gymnastikball im Büro profitieren. Aufgrund der fehlenden Stabilität muss beim Sitzen auf dem Ball zu jeder Zeit das Gleichgewicht ausbalanciert werden, weshalb beide Füße fest auf dem Boden stehen, die Sitzhaltung wird automatisch aufrechter. Das dynamische Sitzen aktiviert den Beckenboden und trainiert vor allem die Rücken- und Hüftmuskulatur. Sowohl dem Hohlkreuz als auch dem klassischen Buckel wird langfristig vorgebeugt und die Wahrscheinlichkeit nach einem langen Tag am Schreibtisch Rücken- und Nackenschmerzen zu haben sinkt. Außerdem sinkt das Risiko einen Bandscheibenvorfall zu erleiden durch regelmäßiges Einbinden des Gymnastikballs. 

 

 

2. Gymnastikball als Kreativitätsboost

 

Weiterer Pluspunkt: Ein Gymnastikball ist ein echter Geheimtrick für Kreativitäts-Löcher. Die aufrechte Sitzhaltung regt eine tiefere Atmung an und sorgt dadurch für mehr Sauerstoff und bessere Konzentration. Das wirkt auch der bekannten Mittagsmüdigkeit entgegen und kann neue Energie bringen. Du kannst diesen Effekt verstärken, indem du vorher noch einmal durchlüftest und eine kurze Atemübung machst.

 

Yogische Atmung mit Gymnastikball

Setze dich aufrecht auf den Gymnastikball, schließe die Augen und fokussiere dich ganz auf deine ruhige Haltung. Lockere die Schultern, lege die Hände auf die Knie und dann atme tief ein und aus und zähle dabei jeweils bis 8.

Achte darauf dein Lungenvolumen bei jeder Einatmung etwas zu erweitern und die Lungen mit jeder Ausatmung gänzlich zu entleeren. Denn das Geheimnis eines tiefen Atemzuges liegt in der Qualität der Ausatmung! 

Je mehr Sauerstoff das Gehirn bekommt, umso lebendiger fühlen wir uns und um so besser fließt die Kreativität. Probier und siehe selbst :) 

 

 

3. Gymnastikball - Kalorienverbrauch durch Hüpfen

 

Gerade der Bewegungsmangel an langen Tagen im Homeoffice oder Büro rächt sich zum Teil auch in ungewollter Gewichtszunahme. Ein Gymnastikball kann auch hier von Vorteil sein. So verbrennt das dynamische Sitzen und Hüpfen bis zu 260 Kilokalorien in der Stunde und sorgt dafür. Statt passiv bist du nun aktiv in der Sitzhaltung. 

 

4. Gymnastikball als vielseitiges Trainings-Accecoir

 

Ein Workout am Abend hilft vielen den Bürostress hinter sich zu lassen und abzuschalten. 

Auch nach der Arbeit ist der Sitzball ein schönes Tool für das Feierabend-Workout. Er eignet sich bestens für Core-Workouts und Übungen zur Stärkung der Rückenmuskulatur. Ein Gymnastikball-Workout kann auch eine wunderbare Ergänzung zum Yoga sein, da Rücken und Rumpf gezielt trainiert werden können, was eine tolle Vorbereitung für Umkehrhaltungen wie Kopfstand, Handstand oder Vorderarmstand ist. 

Eine Auswahl an Gymnastikball-Übungen findest du auf unserem Übungsposter, indem wir einige Übungen anschaulich beschrieben und erklärt haben. Hier geht’s zu den Übungen pdf. 

 

5. Spaßfaktor Gymnastikball Challenge

Nicht zuletzt ist der Gymnastikball auch eine Bereicherung fürs Büro, weil er zu Spaß und Herausforderung anregt. Hast du zum Beispiel schon mal versucht im Schneidersitz auf dem Gymnastikball zu sitzen?

Wir haben es getan und können bestätigen, es ist gar nicht so einfach! Aber eine tolle Challenge, um die Mittagspause aufzulockern. Für alle, die die Herausforderung annehmen ein kleiner Tipp: haltet euch auf jeden Fall an der Schreibtischkante fest. Wir wollen keine Verletzten! 

Mit einem Gymnastikball lockern wir nicht nur unseren gesamten Bewegungsaparat am Schreibtisch auf, sondern auch die Büroatmosphäre. 

Falls dich unsere Tipps also inspirieren konnten dem Gymnastikball eine Chance zu geben, schau gerne in unserem Shop vorbei wo du unseren qualitativen Beneyu Gymnastikball findest.

Der BENEYU Gymnastikball ist BPA-frei und kommt in Umweltfreundlicher, plastikfreier Verpackung zu dir :) 

 

 

 

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN


Wie landet unser Plastik im Meer? - Und was wir dagegen tun können
Wie landet unser Plastik im Meer? - Und was wir dagegen tun können
Plastik ist ein Problem! Punkt. Es gibt keinen besseren Weg das zu sagen und man kann es auch nicht oft genug wiederholen. Es ist kein Geheimnis, w...
jetzt lesen
Blume des Lebens - Bedeutung erklärt
Blume des Lebens - Bedeutung erklärt
Für die neue Yogamatte haben wir ein ganz besonderes Motiv gewählt: die Blume des Lebens. Sie ist das Herzstück der neuen Beneyu Korkmatte. Das dez...
jetzt lesen
Das 10 Minuten Yin Yoga Retreat - 3 Übungen für Schulter und Nacken mit YOGA BLOCK
Das 10 Minuten Yin Yoga Retreat - 3 Übungen für Schulter und Nacken mit YOGA BLOCK
Was hilft dir am besten nach einem anstrengenden Tag herunterzukommen und Entspannung zu finden? Wir finden, das geht am besten mit Yin Yoga und de...
jetzt lesen